Live!

    Aktuell stehen keine öffentlichen Auftritte an

 

Bandjubiläum - 5 Jahre Hatton Cross - große Geburtstagsfeier am 18. Mai

Die Dortmunder Band „Hatton Cross“ begeht im Mai ihr fünfjähriges Bühnenjubiläum. Dazu wird mit vielen Musikern aus Dortmund am 18. Mai in der Galerie Unart gefeiertHatton Cross - Das Trio

Hatton Cross – das sind zwei Gitarren, ein Bass und kein Schlagzeug. Kein Schlagzeug? Genau das gehört zum Konzept des Trios. Die Band spielt Songs zum Zuhören, Mitschnippen und zum sanften Mitgrooven. Das Schlagzeug habe bisher noch niemand vermisst, sagt Sänger Dirk Blaschke, ganz im Gegenteil, auf vielen Veranstaltungen untermale Hatton Cross den Anlass ohne zu stören, ohne mit einem lauten Schlagzeug selbst die gesamte Aufmerksamkeit zu fordern.

Über das Selbstverständnis der Dortmunder Band verrät Matthias Ense: „Wir spielten kreative Interpretationen von Songs aus den Sechzigern bis heute. Ruhige Balladen, Angejazztes und natürlich mal was Rockiges. Unser Ziel ist es, Bekanntes auf vorher nicht gehörte Art zu interpretieren.“ Zum Gelingen eines musikalischen Abends gehört viel Herzblut und ein Gespür für die Situation und das Publikum.

Vor fast genau fünf Jahren, am 12. Mai 2007, hatten Dirk „Blake“ Blaschke (dunkle Röhre und Rhythmusgitarre), Matthias „Rocker“ Ense (Gitarrensoli aller Art und Gesang), Andreas „Juice“ Gehling (gezupftes Bassbrett) ihren ersten gemeinsamen Auftritt. Seitdem spielt die Band mit dem Namen der Londoner U-Bahnstation „Hatton Cross“ zu allen Gelegenheiten öffentlich, aber auch bei privaten Anlässen. Nun möchten sich die Musiker bei allen Veranstaltern, Freunden und Fans bedanken.

Zum Jubiläumskonzert am 18. Mai ab 20 Uhr (Einlass 19:30) in der Galerie Unart, Berghofer Straße 203 in Dortmund Berghofen, hat sich die Band etwas Besonderes ausgedacht. Zusammen mit musikalischen Wegbegleitern aus der Dortmunder Musik-Szene werden Hatton Cross Evergreens und auch neue Song-Kreationen zum Besten geben. Besondere Gratulanten sind die Diamond Girls (A-Capella vom Feinsten), Andreas Oertzen (Eddie Would Go), Guitar Guido (Yauls) sowie Irish Klaus in Begleitung von Jenny.

Im Anschluss an das Konzert wird Raum für eine Session und einige musikalische Überraschungen sein.

Wir hören uns!

Ein Kommentar zu Bandjubiläum – 5 Jahre Hatton Cross – große Geburtstagsfeier am 18. Mai

  • Andreas Gehling

    Das war ‘mal ein Abend!

    Danke an alle die organisiert und mitgemacht haben oder sonst dabeiwaren!!!

    Danke auch für die vielen tollen Fotos von Albert und Andreas und natürlich für die Videos! – Und für’s schicke Licht, das viel zu selten eingeschaltet war :) – Weil ich mir jetzt das Ganze immer wieder aus Publikumssicht ansehen kann, hab’ noch viel mehr Spaß daran.

    Laßt uns das bei Gelegenheit ‘mal wiederholen!

    Andreas

Zum Abgeben von Kommentaren einloggen.